Netflix auf Grundig Fernsehern? Trick 17!

Nerv‘ nicht, direkt zu: Das brauchst du | Anleitung in 7 Schritten | Ich sehe das Symbol nicht. Grundig TV Apps im Überblick

Netflix..

..gehört für mich, wie mein neuer 49 Zoll Grundig Fernseher, zu meinen täglich genutzten Gadgets. Leider musste ich nach dem Kauf feststellen, das Grundig trotz „smart inter@ctive tv“ keine offizielle Netflix-Applikation besitzt. Wieso, das konnte oder wollte man mir beim Grundig-Support nicht wirklich beantworten. Ich tippe auf einen Grundig Exklusiv-Deal mit maxdome, wodurch die Netflix Anwendung im deutschen Raum nicht freigeschaltet wird. Denn Netflix selbst weist schließlich in Ihrer FAQ darauf hin, das es seitens Netflix eine offizielle Anwendung für Grundig Fernseher gibt – Zitat:

Netflix ist in Europa auf Fernsehern von Grundig verfügbar„.

Und das stimmt! Denn dank dem nun folgenden Trick lässt sich die im Grundig Fernseher installierte, jedoch für deutsche Kunden erstmal nicht sichtbare Netflix-Anwendung dennoch öffnen. Hierzu benötigst du KEIN Apple TV, Airplay, DLNA, Amazon Firebox, Chromecast, Miracast o.ä.!

Es funktioniert mit einem simplen Trick, so wie du Ihn vielleicht auch schon von Youtube kennst.

Was du benötigst:

  1. Grundig Fernseher mit smart inter@ctive tv (s. 116 geeignete Grundig Fernseher).
  2. Ein kostenpflichtiges Netflix-Abo.
  3. Ein Smartphone oder Tablet (iOS, Android, Windows Phone) mit einer installierten Netflix-App.
  4. Das gleiche W-Lan Netz für deinen Grundig-TV und die Netflix-Anwendung.

Anleitung: Netflix auf Grundig Fernseher schauen

  1. Zuerst verbindest du deinen Grundig Fernseher mit dem selben W-LAN Netzwerk wie dein Mobilfunktelefon oder Tablet! Es reicht nicht, die Verbindung nur über den selben Router laufen zu lassen. Es muss exakt das gleiche W-LAN Netzwerk sein!
  2. Schalte deinen Grundig Fernseher an und wähle ein normales TV-Programm aus. Warte ein bis zwei Minuten, bis dein Fernseher mit dem W-LAN verbunden ist.
  3. Öffne die Netflix-App auf deinem Smartphone oder Tablet. Logge dich ein und warte ein paar Sekunden ab.
  4. Nach kurzer Zeit sollte im oberen Drittel deiner Netflix-App folgendes Symbol erscheinen
    netflix deutschland logo
    netflix grundignetflix auf grundig fial funktion
    Diese Technik kennst du bestimmt bereits von Youtube. Diese Technik nennt sich DIAL und wurde von Netflix entwickelt.
  5. Drücke auf dieses Symbol und wähle den Grundig Fernseher aus, auf dem du die Netflix-App nutzen möchtest.
    grundig fernseher netflix applikation anwendung
  6. Nun lädt, auf deinem Grundig TV, die versteckte Netflix-Anwendung. Gegebenenfalls ist ein einmaliges eintragen deiner Benutzerdaten notwenig.
    netflix app auf grundig fernseher geladen
  7. Die Steuerung der Anwendung erfolgt entweder ganz einfach über dein mobiles Gerät (Film auswählen, abspielen, Symbol drücken) oder über die nun aktivierte Netflix-App auf deinem Fernsehgerät. Hierzu nutzt du einfach die normale Fernbedienung deines Fernsehers. Das stete offen halten der Netflix-Anwendung auf deinem mobilen Gerät ist nicht nötig. Diese wird lediglich dazu gebraucht, um die versteckte Applikation zu starten.
  8. Update: Bei einigen Lesern funktioniert dieser Trick nur, wenn in der mobilen Anwendung die Serie / der Film bereits läuft und DANN auf das Symbol geklickt wird. Bitte testet das unbedingt aus!

Achtung – du siehst das Symbol nicht?

Der Teufel steckt im Detail. Grundig Fernseher sind, obwohl Sie augenscheinlich mit dem W-LAN Netzwerk verbunden sind, nicht immer online. Um Energie zu sparen, melden diese sich zeitweise vom Netzwerk ab. Damit die Netflix-App den Fernseher erkennt, muss dieser also vor kurzem im Internet gewesen sein. Es empfiehlt sich also, kurz vor der Nutzung der Netflix App, eine Internetanwendung auf dem Fernseher zu öffnen. Lade diese durch und – wichtig – schließe diese wieder. Andernfalls wirst du beim öffnen eines Films oder einer Serie die vorher geöffnente Applikation anstatt des Filmes sehen. Persönlich empfehle ich die Öffnung und Schließung der Youtube-App. Direkt danach kannst du über dein Smartphone die Netflix-App aktivieren.

Zu umständlich?

Alternativ zu dieser Methode gibt es, gegen kleines Geld, andere Methoden. Hier empfiehlt sich der Fire TV Stick von Amazon, die Fire TV Box oder Apple TV (Infos durch Klick auf den Namen). Streaming-Boxen sind externe Geräte, welche ohne Probleme an den Fernseher angeschlossen werden und unabhängig von deinem Grundig Fernseher laufen. Dies kann jeder Grundig Fernseher mit einem HDMI-Anschluss bewältigen.

Aber warum dieser Umweg?

Über die Gründe, warum man Netflix auf deutschen beziehungsweise europäischen Grundig Fernsehern nicht offiziell nutzen kann, darf man spekulieren. Entweder hat Grundig einen Exklusivvertrag mit einem anderen Video-On-Demand Anbieter (z.B. Maxdome, dafür würde auch die fehlende Amazon Prime Applikation sprechen) oder das Betriebssystem der Grundig-Geräte ist nicht sicher genug – Stichwort Urheberrechtsverletzungen & Filmpiraterie. Aus diesem Grund verweigert SKY, mit SKY Go, auch Apple iOS-Nutzern die Airplay-Funktion. Dagegen spricht allerdings die versteckte App, die Aussage von Netflix, der Dienst wäre auf Grundig Geräten verfügbar und die von anderen Diensten verfügbaren VoD-Applikationen. Wie du Amazon Instant Video oder Airplay auf deinem Gerät nutzen kannst, erfährst du hier: Anleitung: Amazon Prime Instant Video auf Grundig.

Und nun: Genieße deinen Netflix fähigen Grundig-TV mit der Netflix Anwendung auf deinem Fernseher!

Netflix auf Grundig Fernseher? Funktioniert so!

Dieses Netflix-Tutorial gibt es auch für LG Fernseher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24 Gedanken zu „Netflix auf Grundig Fernsehern? Trick 17!

  1. Hallo. Ich finde Ihre Erklärung echt super. Hab alles genau so gemacht. Ich habe eine Grundig GUB 8866 und mein Handy ist ein iPhone XS Max. Ich habe wie beschrieben auf mein Handy die Netflix App geöffnet und bin auf das jeweilige Symbol, mein TV pausiert kurz, als würde gleich die App aufgehen, aber leider passiert nichts und auf meinem Handy kommt: Verbindung mit dem jeweiligen Gerät fehlgeschlagen. Das gleiche habe ich mit YouTube ausprobiert, da funktioniert es sofort. Könnten Sie mir bitte helfen, wie ich den Fehler beheben kann? Vielen Dank LG Alina Schröck

    1. Hey Alina. Vielen Dank für die Blumen!
      Hast du schon mal probiert deinen Fernseher zu updaten bzw. die aktuellste Firmware einzuspielen?
      Dieses Problem hatte ich zu beginn auch mal – nach Aktualisierung der Firmware war das aber behoben.
      Alternativ: Nehme den Fernseher einmal 2-3 Minuten vom Strom (Stecker ziehen) und drücke währenddessen 4-5 mal den ON Knopf der Fernbedienung. So löscht den den internen Zwischenspeicher. 🙂

      Lieben Gruß,

      Tom

  2. Hallo Tom.

    Vielen Dank für den Tipp.
    Leider wird der entsprechende Grundig Fernseher nicht in der Netflix-App angezeigt. Nur mein Großer Philips-TV der eh schon netflix hat.
    Im Wlan ist der Grundig auch.
    Hast du noch einen Tipp parat ?

    Vorab vielen Dank für deine Mühe.
    Wolfgang

          1. Im App-Store habe ich die App nicht gefunden.

            Software-Update habe ich nach Anzeigeproblem auch schon gemacht.
            (bei Inbetriebnahme konnte man wegen falscher Auflösung bei den Apps nicht alles erkennen)

  3. Hallo Tom!

    Vielen Dank für die super Anleitung. Ich habe einen „Grundig 43 GFB 6827“ Fernseher und leider erscheint das DIAL Symbol bei Netflix auf meinem Smartphone nicht. Bei YouTube hingegen hat es funktioniert….
    Softwareaktualisierung habe ich heute durchgeführt.

    Hast du noch eine Idee warum es nicht klappt?

    LG und vielen Dank,

    Sophie

  4. Hallo,
    hat man dann die App in der App-Sammlung des Grundig-TVs fest installiert und kann dann den TV über LAN mit dem Router verbinden oder muss man immer den Umweg über WLAN und sein Smartphone (App Smartphone, App TV) gehen? Also: Ist ein günstiger Stick doch einfacher?

    Danke

    Bernardo

    1. Moin Bernardo,

      wichtig ist, dass alle Geräte im selben Netzwerk sind. Sie müssen nicht im selben WLAN-Netzwerk sein. Die App ist auf allen TVs installiert – nur nicht sichtbar. Probiere mal ob du den Film auf dem Handy abspielen und dann per Mirrotlink auf dem TV starten kannst. So sollte es gehen. Einfacher und bequemer ist es natürlich mit einem TV-Stick.

  5. So ich habe es auch ausprobiert, leider ohne Erfolg.

    Der TV ist ein 43 GFB 6722. Youtube wird sofort gestartet und funktioniert ohne Probleme. In der Netflix App wird das Symbol angezeigt und ich kann den TV auswählen. Nach 1-2 Minuten erscheint der Fehler dass er sich nicht verbinden kann. Die Firmware des TVs ist auf dem aktuellsten Stand( Version 10.001.00). Interessant ist, das letztes Jahr für 2 Tage die Netflix App im TV Appstore zu sehen war und starten konnte.

  6. Bei meinen Grundig GFB 6722 funktioniert es nicht.In der Android Netflix App wird das Dial Symbol angezeigt und ich kann den TV auswählen.Er versucht dann mit den TV sich zu verbinden.Nach 1-2 Minuten zeigt die Netflix App aber an das es ein Problem mit den Verbinden hat. Der TV ist in selben WLAN-Netz wie das Smartphone. Der TV hat die aktuellste Firmware.

    Mit Youtube klappt es ohne Probleme.

    Interessant ist aber, das es letztes Jahr im Grundig Appstore für 1-2 Tage die Netflix App zu sehen war und man sie auch starten konnte.

  7. Hallo,
    Danke für den Hinweis mit der versteckten Netflix-App.
    –> Hat leider bei meinem Grundig 8782 nicht funktioniert (aktuellste Software).

    Hab genau dieses Problem und konnte es NICHT lösen:
    Ich habe wie beschrieben auf mein Handy die Netflix App geöffnet und bin auf das jeweilige Symbol, mein TV pausiert kurz, als würde gleich die App aufgehen, aber leider passiert nichts und auf meinem Handy kommt: Verbindung mit dem jeweiligen Gerät fehlgeschlagen.

    Das hat bei mir auch nichts gebracht:
    Alternativ: Nehme den Fernseher einmal 2-3 Minuten vom Strom (Stecker ziehen) und drücke währenddessen 4-5 mal den ON Knopf der Fernbedienung. So löscht den den internen Zwischenspeicher.

    Habe daher über die APP an meinen ChromeCast gesendet der auch im TV steckt – ganzt vergessen 🙂